News-Archiv

Alle Artikel auf einen Blick

Beim Heimspiel gegen den Hagenower SV weilte Dietmar Laas von der Handelsagentur Laas unter den Zuschauern und überraschte die Mannschaft mit neuen Trainingsshirts.
Kapitän Kastl bedankte sich im Namen der Mannschaft für die Unterstützung und das Team zeigte sich mit einem Sieg erkenntlich.

Als ich am 01.07.2018 den Job als sportlichen Leiter und Cheftrainer angetreten habe, tat ich dies unter einer entschiedenen Bedingung. Wir wollen langfristig und nachhaltig etwas in unserem Verein entstehen lassen. Dazu habe ich dem Vorstand und dem Aufsichtsrat meinen Drei-Jahres-Plan vorgelegt.

 

Beim DFB Sichtungsturnier der U18 Landesauswahl Mannschaften stellen die Landeshauptstädter gleich 4 Vertreter. Aus der U19 Verbandsliga Truppe erhielten Mattis Kurow und Noah Gabriel Sitter Einladungen zur Auswahl Maßnahme. Sie dürfen sich somit auf höchstem Niveau den vielen Scouts, aber vor allem Bundestrainer Christian Wörns präsentieren. Gecoacht wird die Mannschaft vom Trainer Duo Paul Kuring(FCM Vereinssportlehrer) und Henry Ströh (FCM U19 Cheftrainer).

Viele haben Ihn schon am vergangenen Freitag im Derby gegen den FC Anker Wismar gesehen. Als er in der 80. Minute eingewechselt wurde, schauten einige verwundert, andere hingegen erkannten den Blondschopf. Denn Jeffrey Wittlich ist beim FCM kein unbekannter. Schon zu FC Eintracht Zeit durchlief er die Nachwuchsteams bis hin zur U17 des FC Mecklenburg mit einer halbjähriger Unterbrechung beim F.C. Hansa. Nach der Saison 2013/14 zog es Jeffrey zum FC Carl Zeiss Jena, wo er mit der U17 und der U19 Bundesligaerfahrung sammeln konnte.

FCM Sportdirektor Björn Blechenberg hatte die letzten Tage mehr zu tun, als ihm lieb war. Der erst im Sommer zum FCM gekommene Abdulrazzak EL Challouf kehrt wieder nach Berlin zurück. „Der Verlust schmerzt uns sportlich sowie menschlich sehr, da Abudi ein feiner Junge ist, allerdings konnten wir sein Heimweh nicht in den Griff bekommen. Das ist sehr bitter! “ so Blechenberg. Auch Stefan Lau bedauert den Abgang von Abudi sehr:

Am 15.09.2019 trug der FC Mecklenburg mit der F-Jugend das erste Funino Tunier auf dem Trainingsgelände in Schwerin Lankow aus. Es bestritten 10 Teams das Turnier, um sich gerade im Bereich schnelles Passspiel aber auch in der Koordination zu verbessern. Ausgerufen wurde die Spielmöglichkeit durch dem DFB. Dieser plant für die Zukunft eine Neustrukturierung des Kinderfußballs, so dass sich gerade im Kindesalter mehr auf Funino konzentriert wird.  

*** SPIELANKÜNDIGUNG ***

Hallo liebe Kids,

habt Ihr Lust auf Fußball?

Wir suchen Kids für die Jahrgänge 2012, 2013, 2014, 2015 ... !

Bei Interesse meldet Euch bei:

Jörg Lenkeit ( 0176-24051796 ) für die Jahrgänge 2012-2014

Andreas Schug ( 0174-7323828 ) für die Jahrgänge 2015 und jünger.

 

Mit einem neuen Sponsor auf der Brust präsentiert sich der FC Mecklenburg Schwerin U10 bei seinen Spielen in der Kreisoberliga SN-NWM. Die UNITED CAPS Schwerin GmbH stattete unlängst die Mannschaft mit einer nagelneuen Spielkluft und einem Satz neuer Trainingsanzüge aus. Geschäftsführer Thoralf Niehusen und HSE-Manager Mario Krause ließen es sich nicht nehmen, den jungen Kickern persönlich bei einem Besuch im Sportpark Lankow alles Gute und viel sportlichen Erfolg für die Spielsaison zu wünschen.

Die U12 folgte der Einladung von Grün Weiß Piesteritz und war am Ende mit Platz 3 erfolgreich. Schon am Samstag ging die Fahrt los in die Jugendherberge nach Piesteritz um ausgeschlafen zu sein für den Turniersonntag. Und dann ging es auch schon los! Das Wetter machte mit 32Grad und Sonne pur auch mit. In der Vorrunde mussten sich die Jungs gegen den Halleschen FC, Lok Leipzig, Rot Weiß Erfurt und dem Gastgeber durchsetzen und um den Einzug in die nächste Runde kämpfen. Am Ende der Vorrunde stand die U12 auf Platz 1 und qualifizierten sich so für die "Goldrunde".