News

Aktuelle Artikel auf einen Blick

Seit dem 24.06.2019 befindet sich der FC Mecklenburg Schwerin in der Vorbereitung auf die neue Saison. Ein besonderer Höhepunkt wird das Testspiel gegen den Regionalligavizemeister VfB Lübeck sein. Am 03.07.2019 um 19.00 Uhr laufen die Trave-Städter, die in die 3.Liga aufsteigen wollen, u.a. mit Lukas Raeder (ehemals Bayern München), Florian Riedel (Lautern), Patrick Hobsch (Sohn von Bernd Hobsch) und Ahmet Arslan (HSV, Osnabrück) auf. Auch der FCM wird seine neue Mannschaft vorstellen. Grund genug für einen Besuch im Sportpark Lankow.

Eine Mannschaft - zwei Teams! Mit diesem Slogan startete der FC Mecklenburg in die neue Saison! Und so standen gleich 35 Spieler beim Trainingsauftakt auf der Matte. Warum soviele? Das verrät der Slogan - Eine Mannschaft - zwei Teams! Die zweite Mannschaft wird künftig eine U23 sein.
„So wollen wir eine größere Durchlässigkeit schaffen! Jeder Spieler kann es durch Leistung in die Ligamannschaft schaffen und Spieler können sich nach Verletzungen wieder durch die U23 anbieten!“ so Sportdirektor Björn Blechenberg.

 

 

Tim Queckenstedt wechselt in die Landeshauptstadt!

Es ist schon beeindruckend wenn man sich die Stationen und Erfolge im Juniorenbereich von Tim Queckenstedt anschaut, von Magdeburg über Bayer Leverkusen zu Eintracht Frankfurt, wo ihn eine Verletzung stoppte. Die erste Herrenstation war beim VfB Lübeck und die letzte Saison beim FC Anker Wismar, wo ihn leider auch  immer wieder Verletzungen zurückwarfen.

Zu den 4 Spielern aus der U19 bastelt der FCM weiter an einer nachhaltigen Zukunft und baut auf junge Talente aus der Region. Dies unterstreicht die Personalie Alexander Pataman deutlich. „Sascha kommt mit seinen 18 Jahren sehr ehrgeizig, zielstrebig daher und strotzt voller Tatendrang, was mir in den Gesprächen sehr imponiert hat.  Zudem könnte er unsere Lücke in der Offensive über die Außen schließen.“ so Sportdirektor Blechenberg.