FC Mecklenburg Schwerin
14
-:-
Mär
Rostocker FC

Kurztabelle Verbandsliga MV, Saison 2019/2020

Social Media

Brasilianischer Stürmer wechselt zum FCM

Rafael Da Silva Cruz wird ab der Saison 2020/21 für den FC Mecklenburg auflaufen. Er wechselt vom MSV Pampow in die Landeshauptstadt. Die jüngsten Kicker des Vereins von der U6 und U7 mit den Trainern Andreas Schug und Jörg Lenkeit empfingen ihn herzlich und überreichten ihm sein neues Spielertrikot.
„Wir haben gesagt, dass wir eine junge starke Mannschaft haben und gezielt nach Spielern schauen, die unsere Mannschaft qualitativ nach vorne bringen und die Attribute mitbringen, die uns aktuell noch fehlen. Mit Thieme hat das schon geklappt und nun sind wir sehr stolz, dass uns der Transfer von Raffa gelungen ist. Ein Spielertyp wie wir ihn noch nicht besitzen. Sportlich und menschlich ein Gewinn für den ganzen Verein! Ich freue mich sehr, dass wir Raffa von unserem Weg überzeugen konnten und ich bin davon überzeugt, dass er nach einer für ihn nicht so zufriedenstellenden Saison von unserem Trainer Fit gemacht und uns viel Freude bereiten wird! Rafael wird bei uns die Nummer 7 tragen.“ so FCM-Sportdirektor Björn Blechenberg über den 30 jährigen Brasilianer.
Cheftrainer Stefan Lau fügt hinzu: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Rafael einen torgefährlichen und erfahrenen Kreativspieler dazu gewonnen haben. Ich bin davon überzeugt, dass er ganz schnell in der Mannschaft ankommt, denn so einen Spieler hat man lieber auf seiner Seite.“
Jugendleiter Jörg Lenkeit freut sich auch über den Transfer: „Unsere Kleinsten brauchen Vorbilder im Fußball. Da ist es schon etwas ganz Besonderes, wenn dieser torgefährliche Stürmer beim Training vorbei schaut. Wir sind stolz auf die Arbeit die wir durch alle Jahrgänge hindurch machen, denn das ist Grundlage für eine erfolgreiche Herrenmannschaft, die unsere Farben hochhält. Rafael, ganz herzlich Willkommen in der FCM-Familie!“

Instagram

Brasilianischer Stürmer wechselt zum FCM

Sichert Euch jetzt Euer Supportticket für die virtuelle Veranstaltung am 07.07.2020!
„Damit es so bleibt!“
Wir freuen uns auf Eure Unterstützung...

www.sportstadt-schwerin.de

In den Sommerferien noch nichts vor? Dann melde Dich jetzt zum Sommerferien Kicker-Camp an!

Instagram

3er Pack - Studier, Lachnitt und Ewert verlängern

3er Pack - Studier, Lachnitt und Ewert verlängern

Gleich mit drei weiteren Spielern kann der FC Mecklenburg planen. So bleiben Markus Studier, Jan Lachnitt und Jakob Ewert an Bord.
Zur Vertragsverlängerung hatte die sportliche Leitung auch Aufsichtsrat Manfred Ahnefeld eingeladen, der seit vielen Jahren eine gute Jugendarbeit als Fundament für den Herrenbereich ansieht. Er sagte: “Wir bilden in der Region jedes Jahr junge Talente aus. Dem Verein ist es wichtig, dass diese auch im Herrenbereich ankommen. Ich freue mich über die junge Truppe, die wir haben und dass mit Markus und Jakob zwei Eigengewächse verlängert haben. Auch die Vertragsverlängerung von Jan ist ein guter Schritt, denn er ist menschlich und sportlich gut in Schwerin angekommen.“
Jan Lachnitt wechselte schon letzte Saison vom BSC Preußen zum FC Mecklenburg. Allerdings musste er erst wieder fit werden, was mit der U23 hervorragend geklappt hat. So wirkte er schon in den letzten Spielen der Saison bei der Ligamannschaft mit.
„Ich fühle mich hier wirklich pudelwohl im Verein. Leider ist meine Mission – auch durch die Corona Pandemie – noch nicht erfüllt. Ich bin nun wieder bei 100% und möchte mich für das Vertrauen bedanken und auch mit meiner Erfahrung weiterhelfen. Ich bin hier noch nicht fertig!“ so der 22 jährige Verteidiger.
FCM-Cheftrainer Stefan Lau fügt hinzu: „Mit Markus und Jan konnten wir zwei Spieler in unseren Reihen halten, welche die Defensive Struktur verinnerlicht haben. Ich freue mich sehr, dass wir die beiden halten konnten. Die vorzeitige Vertragsverlängerung von Ewi bis 2022 ist aus meiner Sicht ein Ausrufezeichen. Ich weiß, dass der Junge viel umworben ist, aber ich habe noch ein bisschen mit Ihm vor. Deshalb bin ich sehr stolz, dass er sich für dieses klare Statement entschieden hat!“

Instagram

Seemann-Tiefbau verlängert als Premiumsponsor

Seemann-Tiefbau verlängert als Premiumsponsor

Auch in der kommenden Saison wird die SEEMANN Tiefbau GmbH einer der großen Partner des FC Mecklenburg Schwerin bleiben. Geschäftsführer Jörg Seemann: „Wir sind dem Verein seit Jahren verbunden und unterstützen ihn auch in diesen schwierigen Zeiten.“

Seemann ist ein moderner Anbieter für Tief- und Straßenbauarbeiten und beschäftigt 47 Mitarbeiter. Er bildet Nachwuchs im Straßen- und Rohrleitungsbau sowie Maschinisten aus. Davon überzeugten sich David Manukyan, Augustin Sixtus und Panos Dourouklakis mit Co-Trainer Jan Lachnitt von der U 15-Nachwuchsmannschaft.

Ralph Seemann findet, dass sich Fußball und seine Baustellen ähnlich sind: „Man braucht Technik, Körper und Teamgeist. Wir setzen in unserem Unternehmen auf fachliche und menschliche Qualität, Zusammenhalt und gute Bezahlung. Wer bei uns seine Ausbildung erfolgreich absolviert, erhält eine Übernahmegarantie.“

Jan Lachnitt, der in der Verbandsligamannschaft des Vereins spielt, sagte: „Der Termin hat Spaß gemacht. Wir haben ein spannendes Unternehmen kennengelernt, mit motivierten, selbstsicheren Mitarbeitern. Wir sind stolz, wenn sie uns im Stadion unterstützen. Wer sich für eine Ausbildung dort interessiert – wir können es wärmstens empfehlen.“

Instagram

Johannes Thiemroth wechselt zum FC Mecklenburg

Johannes Thiemroth wechselt zum FC Mecklenburg

Dazu FCM-Sportdirektor Björn Blechenberg: „Ich freue mich sehr über unseren 1. Neuzugang. Denn ich hatte mich auch schon letztes Jahr, als er noch bei Hansa war um ihn bemüht und kam leider zu spät. Umso mehr freue ich mich jetzt, dass er zur neuen Saison das Dress vom FCM überstreift. Mit Platz 4 in der Liga hat unsere Mannschaft zwar eine Klasse Entwicklung gemacht, dennoch haben wir ein „To Do“ bei Standards und hohen Bällen. Um diese Lücke zu schließen wollten wir einen zweikampfstarken, groß gewachsenen, kopfballstarken Innenverteidiger den wir mit Thieme gefunden haben. Zudem passt er auch genau in unsere Philosophie, jung + aus der Region + ehrgeizig!“
In der vergangenen Saison kickte Thiemroth für den TSV Bützow. Kam zu 13 Pflichtspieleinsätzen und schoss dabei 2 Tore. „Das die Saison für Thieme in Bützow sportlich wie gesundheitlich nicht optimal gelaufen ist, heißt für uns, Johannes nicht nur in die Mannschaft zu integrieren sondern auch wieder Step by Step an sein Leistungspotential heranzuführen ! Wenn Stefan und dem Trainerteam das gelingt, dürfen wir uns über einen jungen talentierten Spieler freuen! Johannes wird beim FCM die Nummer 33 erhalten.“ so Blechenberg weiter.
„Ja, Johannes hatte sicher nicht seine glücklichste Saison beim TSV Bützow. Ich werde im physischen Bereich ein wenig Arbeit mit Ihm haben, aber er ist sehr fleißig und wissbegierig. Fit wird er uns auf jeden Fall weiterhelfen!“ fügt FCM-Cheftrainer Stefan Lau hinzu.
Und was sagt der 21jährige Neuzugang selbst?
„Ich hab schon des Öfteren mit einem Auge zum FCM geschaut und das Geschehen genau verfolgt.
Der Verein ist sehr ambitioniert und ich freue mich riesig, jetzt ein Teil von diesem Team zu sein!
Na dann – Herzlichen Willkommen beim FC Mecklenburg Schwerin, Johannes!