News

Aktuelle Artikel auf einen Blick

FCM Kapitän Tino Witkowski setzt Signal

Seit Montag rollt wieder der Ball im Sportpark Lankow. Es darf, wenn auch unter strengen hygienischen Vorschriften, wieder trainiert werden. Aber nicht nur auf dem Platz wird nun wieder gearbeitet sondern auch im Hintergrund wird kräftig am Kader für die neue Saison gefeilt. So geht der FCM-Kapitän  voran und unterschrieb seine Vertragsverlängerung beim FC Mecklenburg Schwerin.

„Tino Witkowski ist auf und neben dem Platz eine ganz wichtige Persönlichkeit, der nicht nur fußballerisch über eine enorme Qualität verfügt. Er ist auch abseits des Platzes für die jungen Spieler, das Trainerteam und für mich als Sportdirektor ein wichtiger Ratgeber!“ so Björn Blechenberg.

Auch Cheftrainer Stefan Lau freut sich und sagt: „Ich bin sehr stolz auf unseren Kapitän, weil er sich auch mit dem Schweriner Umfeld identifiziert. Es ist für mich als Trainer einfach das Signal, dass es passt!“

Und was sagt der 12-fache Torschütze aus der vergangenen Saison? „Mein halbes Leben habe ich auf den Plätzen und in den Bussen dieses Vereins (inklusive Eintracht Schwerin) verbracht. Ich bin überzeugt von dem derzeitigen Weg und werde ihn auch weiter gehen. Daher freue ich mich auf eine weitere Spielzeit und kann es kaum erwarten, wieder mit den Jungs so richtig auf dem Platz zu stehen.“ so der Kapitän.

Auch bei anderen Vereinen stand der 31-jährige auf dem Zettel, die mit Angeboten lockten. „Das Tino aufgrund seiner Klasse einige Angebote von höherklassigen Vereinen hatte, war uns bewusst, deshalb freut es uns umso mehr, dass er sich für unseren Weg mit jungen Talenten in die Zukunft zu gehen, entschieden hat!“ fügt Blechenberg hinzu.

 

T./F.: Carsten Darsow